wir über uns

wir ueber uns

Schauspiel - der lange Weg zu sich selbst!

 

Grundsätzlicher Ausgangspunkt der Arbeit von Schauspieltraining ist die Selbsterfahrung und der Spaß an der Auseinandersetzung mit sich und anderen, sowie Neugierde und Offenheit.

In unseren Kursen und Workshops findet einerseits eine intensive individuelle Arbeit mit dem Einzelnen statt, andererseits schafft das Spiel in und vor der Gruppe die Möglichkeit Publikumserfahrung zu sammeln, sich gegenseitig zu bereichern, auszutauschen und die eigene Arbeit zu spiegeln.

Die Schauspieltheorie von Stanislawski und Straßberg bilden die methodischen Grundlagen unserer Schauspielausbildung. Unsere Lehrinhalte sind aus der Ausbildung an staatlichen Hochschulen abgeleitet. Unsere Kursleiter verfügen über langjährige Erfahrungen als Schauspieler, Regisseur, Sängerin und / oder Dozent/ in und geben diese gern an Sie weiter.

Wir begegnen den Kursteilnehmern in unserer Arbeit mit Respekt und bauen auf Positives und Gelingendes auf.

Wir haben an unserer Tätigkeit Freude und Spaß und vermitteln dies an die Teilnehmer unserer Kurse. Wir handeln im Bewußtsein, dass es sich immer um Lebenszeit handelt, die wir gemeinsam verbringen.

 

Im Gästebuch finden Sie Meinungen und Beschreibungen unserer Seminare von ehemaligen Kursteilnehmern.

„Wenn Sie Ihr Leben genießen wollen, wahrhaft genießen, bewusst, künstlerisch, so trachten Sie, sich niemals an die neuen Umstände zu gewöhnen. Gewöhnung ist der Stumpfsinn. Leben Sie sich nicht ein, lassen Sie sich nichts selbstverständlich werden.“

 

Thomas Mann